Das gemeinsame Einwintern der Außenanlage ist auf den 4.12.22 verlegt.

< News

16 August 2022

Newsletter August 2022

Liebe Mitglieder des WTHC,

wenn Ihr Eure Matches am Abend nicht mehr zu Ende spielen könnt, weil es plötzlich zu dunkel ist, heißt das: Die Tage werden kürzer. Bevor sich der Sommer aber ganz verabschiedet, hier ein paar aktuelle Infos.

I. Das Sommercamp war ein voller Erfolg

Um die 60 Kinder und Jugendliche haben die letzte Ferienwoche auf unseren acht Sandplätzen verbracht. Bei durchgängig bestem Wetter und viel Sonne war das sicher ein Sport-Event, das im Gedächtnis bleiben wird. Höhepunkt war die große Party am Donnerstagnachmittag, zu der auch viele Eltern kamen. Wie man hört, sollen alle Grill-Vorräte restlos weggeputzt worden sein ;-) Vielen Dank an alle, die das Sommercamp zu einem sportlichen und kulinarischen Erfolg gemacht haben.

II. 2. Neue Sonnenschirme und recycelte Bälle

Gute Ideen werden sofort in die Tat umgesetzt. Das gilt etwa für die brandneuen Sonnenschirme im eleganten Vereins-Grün für die besonders “sonnenverwöhnten” Plätze Nr. 1 bis 4. Aufmerksame haben dort vielleicht schon die Halterungen an den Sitzbänken entdeckt. Wem es zu heiß wird - nicht nur bei Punktspielen -, der kann sich pro Platz zwei Schirme holen. Sie liegen unten im Clubhaus, wo es auch zu den Umkleidekabinen geht. Nicht vergessen: Nach dem Match bitte zurückbringen!

Die zweite tolle Idee: Auch alte Tennisbälle haben eine zweite Chance verdient. Daher eine Bitte an alle – werft die platt gekloppten Dinger doch künftig nicht mehr in die Müllkörbe an den Plätzen, sondern in die große gelbe Tennis-Point-Sammelbox oben im Clubhaus. Wenn sie voll ist, wird sie abgeholt. Die alten Bälle werden dann recycelt und für den Bau von Hartplätzen verwendet. Weniger Müll, mehr Tennis.

III. Die Halle wartet schon

Auch wenn es noch nicht so aussieht: Die Wintersaison steht bevor, die Planungen sind in vollem Gange und demnächst erreicht Euch der jährliche Hallenbrief mit allen Details zu Abos und Platzbuchungen. Da auch wir unsere Halle mit Gas heizen und die massiv gestiegenen Preise zu spüren bekommen, lässt sich ein (wirklich!) kleiner Aufschlag gegenüber dem vergangenen Jahr leider nicht vermeiden. Konkrete Einzelheiten folgen dann im Hallenbrief.

Wer sein Abo verlängern oder ein neues buchen will, sollte sich jetzt schon mal mit seinen Spielpartnerinnen und -partnern absprechen. Dann geht der Buchungsprozess schnell und unkompliziert über die Bühne. Nicht abschrecken lassen, falls alles voll und möglicherweise (zu) gut gebucht aussieht: Der Vorstand bittet auch dann um Wünsche und Hinweise. Hier und da lässt sich vielleicht noch eine Lücke herbeizaubern.

IV. Doppel-Gruppe sucht Verstärkung

Passend zum letzten Punkt sucht eine nette Truppe noch Verstärkung. Vielleicht taugt dieser Newsletter ja auch als Spielerbörse? Und darum geht’s: „Für unsere Spielrunde in der Wintersaison suchen wir weibliche oder männliche Verstärkung. Wir spielen in der WTHC-Halle Sonntags von 11 bis 13 h auf Platz 2 ein Doppel. Ca. alle 14 Tage käme man zum Einsatz. Wer Lust hat und über mittlere Spielstärke verfügt, melde sich gern per Mail bei Monika Voss unter nikavoss@web.de. Wir freuen uns auf Dich.“

Wir freuen uns auch auf den nächsten Newsletter, liebe Mitglieder! Und unsere Facebook-Seite freut sich auch zwischendurch über Besucher und Likes: "www.facebook.com/WalddoerferTHC"

Herzliche Grüße Der Vorstand

Letzter Aufschlag - nutzloses Tenniswissen zum Schluss

Mit gerade mal 42 km/h hat der US-Amerikaner Maxime Cressy das wohl langsamste Ass der Tennisgeschichte geschlagen. Beim ATP Turnier in Indian Wells im März dieses Jahres streifte er den Ball beim Aufschlag leicht mit dem Schlägerrahmen. Langsam, im hohen Bogen und mit viel unbeabsichtigtem Spin tropfte der dann direkt hinter die Netzkante – unerreichbar für den Gegner.