Die Gastro ist vom 4.10 bis 11.10.21 geschlossen.

< News

15 September 2020

Newsletter 09/2020

Liebe Mitglieder des WTHC,

I. Die Sommersaison geht langsam zu Ende

Die Abende werden wieder kürzer, der Wind frischt auf und das Spielen „in kurz“ wird langsam zur Herausforderung: Die Sommersaison nähert sich so langsam ihrem Ende, aber der September und auch der Oktober halten mit Sicherheit noch ein paar goldene Tage für uns bereit.

Wir sind froh, bislang so gut durch die „Corona-Saison“ gekommen zu sein und können uns in den letzten Monaten über zahlreiche neue Mitglieder freuen.

Es sind weit mehr als 30 neue Erwachsene zu uns gekommen, dazu zahlreiche Kinder ins Training eingestiegen, so dass Frau Boye immer noch dabei ist, die Neueintritte abzuarbeiten.

Über dieses rege Interesse freuen wir uns sehr und möchten Euch alle gerne noch einmal daran erinnern, dass am Mittwoch, den 16.09., ab 19 Uhr unser Begrüßungsabend für alle neuen Mitglieder des Jahres 2020 stattfindet.

Vergangene Woche müssten die neuen Mitglieder per E-Mail eine Einladung von Frau Boye erhalten haben, aber auch wenn dies nicht geklappt haben sollte, könnt Ihr Euch bitte gerne bei buero@wthc-volksdorf.de jederzeit anmelden.

Eine perfekte Gelegenheit, weitere Spielpartner kennen zu lernen und Fragen zu klären, die sich für Euch ergeben haben. Wir freuen uns auf Euch!

II. Weitere Veränderungen im Club – eine neue Damen 40-Mannschaft!

Wir sind weiter bemüht, dem Club Schritt für Schritt ein frischeres, noch einladenderes Antlitz zu geben.

Der Schaukasten ist inzwischen mit einer kleinen Fotocollage und einigen Informationsschreiben bestückt, da sind wir aber noch nicht am Ende mit der Gestaltung, auf der Terrasse findet sich neues, von Mitgliedern gestiftetes Mobiliar (vielen Dank noch einmal dafür!), von dem aus man mit einem Kaltgetränk in der Hand einen wunderbaren Blick über die Anlage hat (probiert es aus!) und im Umfeld des Clubhauses gibt es inzwischen ein für alle Mitglieder zugängliches WLAN (wthc-volksdorf), für das das Passwort im Büro, bei Familie Ramm oder bei uns erfragt werden kann.

Die tollste Neuigkeit ist aber, dass sich just diese Woche aus den Reihen der (neuen) Mitglieder eine Gruppe von ca. 15 Frauen zusammengefunden hat, die im Winter gemeinsam trainieren und im Sommer dann endlich wieder eine Damen-40-Mannschaft für die Medenspiele an den Start bringen will.

Viele haben sich erst jetzt kennengelernt, weil sie bislang in unterschiedlichen Trainingsgruppen aktiv waren. Es lohnt sich also, wenn man Lust hat in einer Mannschaft zu spielen, einmal bei den Trainern oder uns nachzufragen, ob es nicht noch weitere Mitglieder gibt, die eine Mannschaft bilden möchten.

So ist Robin Spreckels gerade auch dabei, eine Herren-Mannschaft zusammenzustellen. Meldet Euch also unbedingt, wenn Ihr Teil einer dieser Mannschaften sein möchtet, bei den Damen und Herren gibt es zahlreiche Altersklassenmannschaften, die sich über Verstärkung immer freuen!

III. Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier am 26.09.20

Voraussichtlicher Abschluss und einer der Höhepunkte der Sommersaison wird das von unserem Sportwart Ferdi Ehrich ausgerichtete Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier sein, für das Ihr alle die Ausschreibung erhalten haben müsstet.

Knapp 30 Anmeldungen liegen uns bereits vor, aber wir freuen uns, wenn es noch ganz viele mehr werden:

Meldet Euch noch bis zum 20.09. bei ferdi.ehrich@wthc-volksdorf.de an.

Ab 13 Uhr sollen voraussichtlich 4 Runden Mixed/Doppel mit immer wieder neu zugelosten Spielpartnern gespielt und anschließend ab ca. 17/18 Uhr bei Familie Ramm gemeinsam gefeiert werden.

Eine perfekte Gelegenheit die anderen Mitglieder und weitere Spielpartner kennenzulernen und einfach einen schönen Tag gemeinsam zu verbringen.

Und: Keiner muss Angst haben, nicht gut genug Tennis spielen zu können; der Spaß steht im Vordergrund!

IV. Aktuelles aus dem Spielbetrieb

Die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Senats der FHH ist weiterhin gültig: Weitere Änderungen für die Tennisvereine haben sich im Moment nicht ergeben.

Weiterhin muss sich jeder, der Einzel oder Doppel spielen möchte, unbedingt über bookandplay anmelden und eintragen, mit wem sie/er spielen wird (das kann man im Feld Bemerkungen tun).

Ausnahmen darf es nicht geben! Die Anleitung zur Anmeldung bei bookandplay findet Ihr auf unserer Homepage, bei Problemen meldet Euch bitte zu den Bürozeiten bei Frau Boye.

Unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m dürfen die Umkleideräume aktuell weiterhin durch maximal 4 Personen gleichzeitig betreten werden, wobei immer zwei Personen zur selben Zeit den Nassbereich nutzen dürfen.

Eine entsprechende Beschilderung findet Ihr ab sofort an den Türen der Umkleidekabinen.

Die Punktspiele der Herren 40, 50 und 60 sind noch im vollen Gange. In der nächsten Ausgabe unseres Newsletters werden wir Euch Rückblicke der Kapitäne der Mannschaften liefern. Gerade die Herren 50 sind im Aufstiegsrennen noch dabei...

V. Die Hallensaison startet!!

Das Ende der Sommersaison läutet immer auch den Start der Hallensaison ein, ein fließender Übergang, der je nach Wetterlage langsamer oder schneller von statten geht.

Den Hallenbrief müsstet ihr vor einigen Wochen erhalten haben (sonst bitte unbedingt bei Frau Boye melden) und das Interesse an den Hallenstunden, gerade wochentags im Zeitfenster zwischen 19 und 22 Uhr, ist riesig.

Hier sind derzeit sämtliche Stunden mit Abonnements vergeben. Wir versuchen, diese Stunden so fair wie möglich zu verteilen und werden uns im Laufe des Winters mit Blick auf die Zukunft auch noch einmal zu diesem Thema bei Euch melden.

Zu diversen anderen Zeiten gibt es aber noch Möglichkeiten für Dauer- oder Einzelbuchungen, wobei während der Woche von 15 bis 19 Uhr das Jugendtraining und am Samstagvormittag sowohl Training für unsere Mitglieder als auch für die Kinder unseres Kooperationspartners TuS Berne stattfindet, weil dieser leider nicht über eine Halle verfügt.

Einzelbuchungen sind wiederum bei bookandplay vorzunehmen und die Entgelte werden im Idealfall per Lastschrift bei Euch abgebucht.

Wir beabsichtigten außerdem, je nach Auslastung der Samstagabende mit Punktspielen, einige Veranstaltungen im Winter durchzuführen, damit wir alle auch im Winterhalbjahr immer mal wieder im Club zusammenkommen und spielen können!

Am vergangenen Freitag haben die Trainer die Unterlagen für die Trainingsanmeldungen für die Kinder und Jugendlichen verschickt. Zu ihrem Headcoach/Koordinator haben die Trainer Michael Böttcher erkoren, wobei die Anmeldung für das Jugendtraining weiterhin über Knut Peyer läuft.

Die Hallenstunden, zu denen das Jugendtraining stattfindet, brauchen nicht separat gebucht zu werden. Der Verein blockt die Hallenplätze für das Jugendtraining. Für die Teilnahme am Wintertraining erhebt der Verein lediglich, wie in allen anderen Vereinen ebenfalls üblich (dort aber deutlich teurer), von jedem Teilnehmer einen pauschalen Beitrag zur Deckung der laufenden Instandhaltungs- und Energiekosten in Höhe von € 50,- für eine wöchentliche Trainingsstunde über den gesamten Winter, mithin für 31 Wochen einschließlich der Ferienzeiten.

In den Ferien findet zwar kein Training durch die Trainer statt. Ein Trainingsplatz steht den Jugendlichen aber weiterhin zum freien Training/Spielen - auch gerne mit den Eltern - zur Verfügung.

Im Gegenzug beabsichtigen wir, die Mitgliedsbeiträge für Jugendliche, Ehepaare und Familien im nächsten Jahr zu senken. Näheres dazu werdet Ihr aber im Vorfeld der Mitgliederversammlung Anfang nächsten Jahres erfahren.

Bereits diese Woche geht es mit den Abonnements los. Wichtig ist zum einen, dass in der Halle Mindestabstände von 2,50m eingehalten werden müssen und ihr immer das richtige Schuhwerk dabei haben müsst: Nur saubere Hallenschuhe mit heller, glatter Sohle sind in unsere Teppichhalle erlaubt!

Alle anderen Schuhe machen unseren neuen, teuren Teppichboden kaputt, weshalb wir diejenigen, die nicht die richtigen Schuhe dabei haben, leider der Halle verweisen müssen, bis sie die richtigen Schuhe dabei haben.

Eure Straßenschuhe müsst Ihr bitte unbedingt unmittelbar nach dem Betreten der Halle ausziehen oder die bereitstehenden Überzieher nutzen, um auf Platz B, den hinteren Platz, zu gelangen.

Und nur am Rande: Auch die Bälle sollten nicht vorher auf Sand gespielt worden sein.

Falls Ihr noch einen Schlüssel für die Halle benötigt, meldet Euch bitte schnellstmöglich bei Frau Boye!

Die Öffnungszeiten unseres Bistros gelten im Übrigen weiter bis zum Ende der Sommersaison. Aber auch im Winter serviert Euch Familie Ramm nach Absprache gerne Getränke oder auch etwas zu essen. Schreibt Sonja und Joachim bitte einfach mit ausreichend Vorlauf unter familieramm@gmx.net an.

Wir wünschen Euch einen schönen Ausklang der Sommer- und einen gelungenen Start in die Hallensaison!

Euer Vorstand des WTHC